toul-ampil-logo
header-image

Toul Ampil Educational Training Center (TAETC) ist eine non-profit Abendschule in Choueng Ek Village, 25 Autominuten von Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh entfernt. Dort werden Kinder aus dem Dorf jeweils von Montag bis Freitag in Englisch unterrichtet. Die Weltsprache Englisch ermöglicht den Kambodschanern den Zugang zum Tourismus und zur Wirtschaft.

Arme Kinder und Mönche aus dem Dorf haben freien Zugang zum Englisch Unterricht. Die Schüler können zudem von einer kleinen Bibliothek und einem Internetraum profitieren. Zurzeit besuchen über 280 Schüler die Schule.

Die Lehrer sind meist frühere Schüler, welche Ihr Wissen an kommende Generationen weitergeben möchten. Einige studieren zudem an staatlichen Universitäten.

Die Schule ist privat finanziert, verfügt aber über eine staatliche Anerkennung. Seit 2001 werden am Toul Ampil Educational Training Center Englischkurse in verschiedenen Levels angeboten. Das Angebot wird dabei fortlaufend angepasst und ausgebaut. Seit 2005 können zusätzlich Computerkurse (Word, Excel, …) angeboten und 2012 konnte ein Kindergarten-Programm gestartet werden.

Die Schule wurde von Kakada Chhim gegründet. Kakada ist nach wie vor als Rektor für die Schule tätig. Nachdem die Schule 2004 vom ursprünglichen Ort wegziehen musste, hat Kakada diese auf dem Land seiner Eltern wieder aufgebaut. Der alte Name Toul Ampil (Tamarindenbaum) ist geblieben.

Weitere Informationen sind auch auf unserem Blog zu finden:
http://toulampil.blogspot.ch/